Reisen

Wir versuchen jedes Jahr eine Reise mit den Besucher*innen unserer Einrichtung durchzuführen. Sei es eine Woche im fernen Ausland, ein paar Tage an der Ostsee oder aber ein Wochenende im Berliner Umland.

Wir sind davon überzeugt, dass es uns allen gut tut und unseren Horizont erweitert von Zeit zu Zeit Berlin zu verlassen, um fernab (oder auch gleich um die Ecke) neue Erfahrungen zu sammeln; neue Menschen, Kulturen und Gewohnheiten kennen zu lernen.

Ende November war es nun endlich wieder so weit, wir sind mit einer Gruppe fußballbegeisterter Jugendlicher zum Auswärtsspiel nach Hannover gefahren. Reisebericht siehe unten.

 

Auswärtsfahrt Hannover 2023

Für ein Auswärtsspiel sind wir mit einer kleinen Ü18 Gruppe der Lynar nach Hannover gefahren, um dort die Hertha mit zehntausend anderen Fans aus der Hauptstadt lautstark zu unterstützen. Nach einer zwischenzeitlichen 0:2 Führung gab es am Ende ein etwas ernüchterndes, aber durchaus verdientes, 2:2 Unentschieden.

Da wir uns für die Nacht eine Unterkunft gemietet hatten, gab es im Anschluss an das Spiel noch die Möglichkeit den Abend im beschaulichen Hannover zu genießen.

Jugendbildungszentrum Blossin 2017

Bogenschießen, Kletterparkour und eine digitale Schnitzeljagd waren einige der Highlights, die das Jugendbildungszentrum in Blossin zu bieten hatte.

Barcelona 2019

Nachdem 2018 leider keine Reise zustande gekommen ist, konnten wir uns in 2019 eine ganz besondere Reise leisten, da wir von der Berliner Volksbank eine großzügige Spende erhalten haben.

Im Oktober 2019 waren wir mit acht Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren in der wunderschönen katalanischen Hauptstadt Barcelona.

Über fünf Tage hatten wir ein reichhaltiges Programm aus Sightseeing und Kultur. Tagsüber haben wir uns die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Barcelona angesehen und abends haben wir dann die katalanische Kultur bei Musik und Tapas näher kennen lernen dürfen.

Und nicht zu vergessen die viele Stunden am Stadtstrand von La Barceloneta.